Termine am Bahnhof
Leider können wir derzeit keine Veranstaltungen durchführen
Wir hoffen, daß sich die von der Pandemie des COVID19/SARSII-Virus diktierten Bedingungen bis zum Spätsommer 2021 soweit normalisieren, daß dann wieder eine Veranstaltung angeboten werden kann. Achten Sie auf entsprechende Hinweise auf dieser Seite und Veröffentlichungen in der Presse.
Öffnungszeiten:
Allgemeine Öffnungszeiten oder Termine für Gruppen können wir erst nach Abschluß aller noch notwendigen Arbeiten anbieten. Wir bitten um Verständnis.Text

> >
Startseite Der Bahnhof Die Bewohner Das Projekt Geschichte >
Neues vom Mausohr-Bahnhof Mümling-Grumbach, dem Haus der Fledermäuse
Logo HGON Logo SPA®, Bielefeld
Ein Artenschutzprojekt von und
Letzte Änderung: 21.12.2020
Wir sind online!

Auch wenn Besuche am Mausohr-Bahnhof derzeit nicht möglich sind, können Sie ab jetzt mehr über das Projekt erfahren.
Welche Themen sind uns wichtig, was haben wir vor? Nach und Nach werden diese Seiten ergänzt, so daß Sie über die Arbeiten und Angebote ebenso informiert werden wie über die Geschichte des Bahnhofs, die für uns ein wichtiger Teil unseres Umgangs mit der Anlage darstellt.
Im Internet zu jeder Tages- und Nachtzeit. Wir freuen uns auf Sie.
Erneuerung der Balkenköpfe im Frühjahr 2020

Bedingt durch Verzögerungen bei den notwendigen Genehmigungen mußte die anstehende Erneuerung der Balkenköpfe am Dach mit einer "Gewaltanstrengung" verknüpft werden. Das dafür an drei Seiten erforderliche Gerüst sollte bei der Gelegenheit für weitere Arbeiten an der Fassade genutzt werden, die als ehrenamtliche Leistungen geplant waren: Reinigung der Dachrinne, Anstrich der Dachüberstände, Auffrischung der Fensterfarbe auf der Südseite, Ausbesserung schadhafter Stellen im Mauerwerk, Nachverfugung der Sandsteinsimse und Reaktivierung der Beschriftungsfelder für den Schriftzug "Mausohr-Bahnhof". Gerade noch rechtzeitig vor der Rückkehr der Haupmasse der Fledermäuse ins Quartier konnte das Gerüst im März abgebaut werden. Nun fehlt noch die Bahnseite des Gebäudes und die Verfugung im Erdgeschoß.
Diese muß nun besonders vorsichtig erfolgen, nachdem im November mehrfach eine Mauereidechse im Sockelbereich beobachtet wurde.
mehr lesen
Das Bahnhofsgelände im Frühsommer 2019. (Bild: Dirk Diehl)
Itino in Mümling-Grumbach. D. Diehl
         
  Sie sind hier: Spendenkonto Eigentümer Zur Information  
  Aktuelles HGON Fledermausbahnhof Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz Anreise  
  DE40 5085 2651 0165 1011 48 Stiftung Pro Artenvielfalt® Impressum  
  Seitenübersicht Spenden sind steuerlich abzugsfähig Ansprechpartner Mausohr-Bahnhof Datenschutz