Termine am Bahnhof
Leider können wir derzeit keine Veranstaltungen durchführen
Wir hoffen, daß sich die von der Pandemie des COVID19/SARSII-Virus diktierten Bedingungen bis zum Spätsommer 2021 soweit normalisieren, daß dann wieder eine Veranstaltung angeboten werden kann. Achten Sie auf entsprechende Hinweise auf dieser Seite und Veröffentlichungen in der Presse.
Öffnungszeiten:
Allgemeine Öffnungszeiten oder Termine für Gruppen können wir erst nach Abschluß aller noch notwendigen Arbeiten anbieten. Wir bitten um Verständnis.Text

> >
Startseite Der Bahnhof Die Bewohner Das Projekt Geschichte >
Neues vom Mausohr-Bahnhof Mümling-Grumbach, dem Haus der Fledermäuse
Logo HGON Logo SPA®, Bielefeld
Ein Artenschutzprojekt von und
Letzte Änderung: 22.5.2021
Leider derzeit keine analogen Besuchsmöglichkeiten
Auch wenn Besuche am Mausohr-Bahnhof derzeit nicht möglich sind, können Sie hier mehr über das Projekt erfahren.
Welche Themen sind uns wichtig, was haben wir vor? Nach und Nach werden diese Seiten ergänzt, so daß Sie über die Arbeiten und Angebote ebenso informiert werden wie über die Geschichte des Bahnhofs, die für uns ein wichtiger Teil unseres Umgangs mit der Anlage darstellt.
Im Internet zu jeder Tages- und Nachtzeit. Wir freuen uns auf Sie.
Der Graben für die Gasleitung. S. Diehl Mehr Luft für die Eiche

Im Rahmen der Hofgestaltung ist eine Zurücknahme der bis an den Wurzelhals der Eiche aufgebrachten Asphaltdecke vorgesehen. Nun hat einer unserer ehrenamtlichen Helfer sich um diesen Plan gekümmert und der Eiche etwas Luft verschafft. Er tauscht zusätzlich noch den Schotterboden gegen bessere Erde aus.
ext
Die Asphaltdecke ist zurückgenommen, die Wurzeln der Eiche haben wieder Luft. (Bild: Dirk Diehl)
Feldmaikäfer. D. Diehl Feldmaikäfer kurz vor dem Abflug. Das Große Mausohr erbeutet diesen Käfer nicht nur in der Luft, sondern auch auf dem Boden herumkrabbelnde Exemplare


(Bild: Dirk Diehl)
Maikäferjahr gut für das Mausohr

Wer sich im Moment über die Maikäfer ärgert, sollte daran denken, daß diese Käfer eine wichtige Beute für Fledermäuse sind. Jetzt sind die Weibchen trächtig und die Käfer eine leichte Beute. 40 Maikäfer können in einer Nacht im Magen eines einzigen Weibchens des Großen Mausohres landen. Unsere Damen vom Mausohrbahnhof sind derzeit etwa 1.400. Das ergibt potentiell 56.000 erbeutete Maikäfer in einer Nacht!
Und dann wären da noch die Männchen des Großen Mausohrs und weitere Maikäferjäger wie der Große Abendsegler und die Breitflügelfledermaus ...
Dachboden Jährliche Dachbodenreinigung zeugt vom schlechten Jahr 2020

Bei der diesjährigen Dachbodenreinigung fanden sich etliche Skelletreste verstorbener Jungtiere.
mehr lesen
Der Dachboden im Januar 2021. Mit der Maus können Sie Informationen über einige Einbauten abrufen. (Bild: Dirk Diehl)
Itino in Mümling-Grumbach. D. Diehl
         
  Sie sind hier: Spendenkonto Eigentümer Zur Information  
  Aktuelles HGON Fledermausbahnhof Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz Anreise  
  DE40 5085 2651 0165 1011 48 Stiftung Pro Artenvielfalt® Impressum  
  Seitenübersicht Spenden sind steuerlich abzugsfähig Ansprechpartner Mausohr-Bahnhof Datenschutz